Telefon :
+49 (0) 221 77 88 92 14 
Adresse :
Eigel­stein 80 – 88, 50668 Köln, NRW, Germany 
Email :
info@w‑a-n‑t.de

Das Thema der Woche: Sprache ist ein Instrument des Marketings.

Jetzt ist es also passiert: Ein Volkswagen-Mitarbeiter verklagt seinen eigenen Arbeitgeber, weil dieser ihn in gendergerechter Sprache anredet. Genau das findet dieser aber unangemessen und stürzt den Konzern damit in ein Dilemma. Denn längst hat, einer Umfrage des IFO-Instituts zufolge, fast jedes dritte deutsche Unternehmen das Gendern in die Unternehmenskultur verankert. Und jetzt das. Dabei hat sich doch vermutlich jeder von uns schon einmal insgeheim die Frage gestellt, ob das mit den lästigen Sternchen oder Doppelpunkten nicht vielleicht doch etwas übertrieben und in der Kommunikation vielleicht sogar zu vernachlässigen ist. Bloß nicht!

Denn so sehr man viel­leicht über die Anspra­che in einem Mai­ling dis­ku­tie­ren und sich über die neue Umständ­lich­keit von Tex­ten auf Pla­ka­ten und in Anzei­gen echauf­fie­ren kann – es führt kein Weg zurück. Denn Krea­ti­vi­tät kann auch eine Lösung sein, wie das Bei­spiel der Dating-App OkCu­pid zeigt. Das Unter­neh­men ver­wen­det bei sei­nem Deutsch­land-Start ein klei­nes Herz als Text-Tren­ner und macht das Gen­dern dadurch zum sym­pa­thi­schen Mar­ken­zei­chen in eige­ner Sache. Genau wis­sen woll­te es Ago­ra­pul­se und hat in einem klei­nen Expe­ri­ment unter­sucht, wie sich das Gen­dern auf die Klick­prei­se bei Social-Media-anzei­gen aus­wirkt und ent­wi­ckel­te im Face­book Busi­ness Mana­ger einen ent­spre­chen­den A/​B‑Test. Das Ergeb­nis verblüfft: Gen­dern führte zu mehr ver­link­ten Lan­ding Pages bei gleich­zei­tig nied­ri­ge­ren Kos­ten als ohne gen­der­ge­rech­te Spra­che. Und wer hier noch nicht hell­hö­rig gewor­den ist, der lässt sich viel­leicht von einer kürzlich erschie­ne­nen Stu­die überzeugen, bei der es dar­um ging, wel­che Art der Anspra­che für die GenZ aus­schlag­ge­bend dafür ist, ob sie sich für eine Mar­ke ent­schei­det oder nicht. Spielt Gen­dern dabei eine Rol­le? Je jünger die Ziel­grup­pe, des­to wich­ti­ger. Das ist eine wich­ti­ge Nach­richt für Unter­neh­men, die Kom­mu­ni­ka­ti­on nut­zen, um über sich, ihre Mar­ken und Pro­duk­te mit Men­schen ins Gespräch zu kom­men. Apro­pos Gespräch; wäre das nicht ein span­nen­des The­ma für einen gemein­sa­mes Aus­tausch? Wel­che Rol­le die Spra­che in Kom­mu­ni­ka­ti­on und Mar­ke­ting übernimmt? WANT und RELEWANT bie­ten ein paar span­nen­de For­ma­te dazu an. Vom Deep Dive bis zum 360°-Interview.

Las­sen sie uns reden. Wenn Sie mehr darüber wis­sen wol­len, freu­en wir uns auf eine Reak­ti­on von Ihnen. Schrei­ben Sie oder rufen Sie an!

Weekender #6

WEEKENDER

Der Wee­ken­der ist eine Ant­wort von RELEWANT auf den teil­wei­se unüber­sicht­li­chen, wider­sprüch­li­chen, häufig auf­ge­bla­se­nen und in jedem Fall kom­ple­xen Dis­kurs der Wer­be-und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­bran­che. Jede Woche ein neu­es, brand­ak­tu­el­les The­ma – Dis­ku­tiert mit uns!

You must be log­ged in to post a comment. 

Lass uns reden

über Dein nächstes Projekt .

Her­aus­ra­gen­de Kom­mu­ni­ka­ti­on kann nicht unter übli­chen Bedin­gun­gen ent­ste­hen. Des­halb – und weil wir es sowie­so gei­ler fin­den – eta­blie­ren wir einen neu­en, anders­ar­ti­gen Arbeitsprozess.

WIR MACHEN AUS HERAUSFORDERUNG HERAUSRAGENDES

Auf­merk­sam­keit schaf­fen ist ein­fach. Media­geld aus­ge­ben kann auch jeder. Was aber, wenn ein Pro­dukt kom­plex ist? Oder wenn das Umfeld, in dem ein Pro­dukt kom­mu­ni­ziert wer­den soll, beson­ders herausfordert?

Adres­se:

Eigel­stein 80 – 88, 50668 Köln, NRW, Germany

Tele­fon: +49 (0) 221.77 88 92.14

Email: info@w‑a‑n‑t.de

Web­sei­te: www.w‑a‑n‑t.de

Web­sei­te: www.relewant​.de

© Copy­right 2021 Wer­be Agen­tur Nowack The­len GmbH & Co. KG

AGB